Евразийский
научный
журнал

Der Einfluss der Konsumnachfrage auf die Entwicklung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrien (Влияние потребительского спроса на развитие отраслей пищевой и перерабатывающей промышленности)

Поделитесь статьей с друзьями:
Автор(ы): Клейн Маргарита Константиновна
Рубрика: Экономические науки
Журнал: «Евразийский Научный Журнал №1 2016»  (январь)
Количество просмотров статьи: 1409
Показать PDF версию Der Einfluss der Konsumnachfrage auf die Entwicklung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrien (Влияние потребительского спроса на развитие отраслей пищевой и перерабатывающей промышленности)

Клейн Маргарита Константиновна,

Аспирант КубГАУ, Россия, г.Краснодар

E-Mail: mk.klein@mail.ru

Научный руководитель: Здановская Лидия Борисовна,

к.ф.н., доцент. Кафедра иностранных языков КубГАУ

Аннотация:

В статье рассматривается влияние потребительского спроса на пищевую и перерабатывающую промышленность, которые получили применение в России. Дается краткое определение пищевой и перерабатываемой промышленности, определяется их значимость на рынке.

Ключевые слова

Спрос, пищевая продукция, влияние, перерабатываемая промышленность, формирование

Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie sind ein systembildender Wirtschaftsbereich des Staates, der den Agrar- und Lebensmittelmarkt, ebenso wie die Lebensmittel- und Wirtschaftssicherheit bildet.

Das von uns gewählte Forschungsthema der Modellentwicklung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie unter Berücksichtigung der Konsumnachfrage ist aktuell, weil verschiedene positive und negative Veränderungen in der makroökonomischen Politik und der sozialen Wirtschaftssituation der Agrarpolitik, sowie verstärkte Wirkung von Prozessen der Weltagrarmӓrkte in den letzten Jahren geschehen sind.

Eine dieser Ursachen ist der Beitritt Russlands der Welthandelsorganisation. Um sich den obengenannten Prozessen anzupassen, werden unterschiedliche Modelle und Strategien der Entwicklung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie entwickelt.

Das am 04.12.2009 während der Sitzung des Sicherheitsrates der Russischen Föderation Konzept der langfristigen sozialen Wirtschaftsentwicklung der Russischen Föderation bis zum Jahr 2020 wurde gemäß dem Auftrag vom Präsidenten der Russischen Föderation D.A. Medvedev vom 17.12.2009 (Befehl Nr. 3390) entwickelt.

Diese Konzeption bestimmt folgende Zielsetzungen:

– Erhöhung des Wohlstandes und des Lebensniveaus der Staatsangehörigen der Russischen Föderation bis zu den sozialen Standards entwickelter Länder

– Gewährleistung der nationalen Sicherheit

– dynamische Wirtschaftsentwicklung

– Stellungsfestigung Russlands in der internationalen Gemeinschaft.

Der Hauptweg zum Erreichen dieser Ziele ist der Übergang zum innovativen gesellschaftsorientierten Typ der Wirtschaftsentwicklung auf der Grundlage der Wechselwirkung vom Staat, privaten Unternehmen und der Gesellschaft als Partner der innovativen Entwicklung.

Die wichtigsten Aufgaben der Bestimmung von Entwicklungsperspektiven für die Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie sind:

– Bestimmung der Konsumnachfrage nach den hergestellten Lebensmittelprodukten, die durch die wissenschaftlich begründeten zweckmӓβigen Konsumnormen und Nachfragestrukturen, d. h. durch die Verwirklichung des zweckgebundenen Herangehens realisiert wird.

– Bestimmung der möglichen Entwicklung und Platzierung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie unter Berücksichtigung der objektiven begrenzenden Faktoren.

Im Zusammenhang mit dem Beitritt Russlands der Welthandelsorganisation und der Verstärkung der Konkurrenz auf dem Binnen- und Auslandsmarkt sind die wesentlichen Vorteile der Funktionsbedingungen der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie in Industriestaaten im Vergleich zu ihren Möglichkeiten in Russland zu berücksichtigen. Dazu gehören:

- ein höheres technisches Produktionsniveau, das die Nutzung der modernen Errungenschaften des wissenschaftlich-technischen Fortschrittes erlaubt;

- die Entwicklung der verschiedenen Betriebszusammenschlüsse, die ihre Rechte und Interessen auf der Staats- und Geschäftsebene verteidigen.

Das Alles erlaubt, eine vollständige Lebensmittelunabhängigkeit zu gewährleisten und notwendige Ressourcen für die Expansion auf dem Weltviktualienmarkt zu bilden.

Die Modernisierung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie wird in den letzten Jahren durch die Einfuhr der technologischen Ausrüstungen realisiert, was zusätzliche Risiken für die industrielle Entwicklung mit sich bringt. Für die Industriezweige, die sozial wichtigen Waren produzieren, ist es sinnvoll, eine technische Umrüstung und Rekonstruktion mit der Verwendung von Inlandsausstattung durchzuführen. Die Herstellung der Inlandsausstattung wird zum Wiederaufbau des russischen Maschinenbausektors beitragen.

Betrachten wir den Kernsektor für die gegebenen Modelle, der Fleischbranche ist. Als die wichtigsten strukturellen Modellparameter für die Entwicklung und Platzierung der Fleischbranche dienen Koeffizienten der spezifischen Aufwendungen und Ausgaben, die für die Hauptindustriezweigen und deren Nachfolger angewendet sind. In der Industriestruktur, in der Struktur ihrer Zweige und Branchen werden Entwicklungstendenzen folgender Strukturparameter bestimmt: Das sind Vorhandensein der LN, Tiere, Technik, die wichtigsten Herstellungskapazitäten, direkten Aufwendungen für die Handarbeit und mechanisierte Arbeit, den Bedarf an Düngemitteln, Futtermittelaufwand, Selbstkosten, die Fondsintensität, spezifische Kapitaleinlagen und v.a.

Da die Agrarwirtschaft die Grundlage für die Fleischbranche bildet, sind die Gesamtheit der privaten Vorhersagen des Niveaus, der Dynamik des Ertrages und der Produktivität aus der Sicht des wissenschaftlich-technischen Fortschrittes unter Berücksichtigung der wichtigsten landwirtschaftlichen Kulturen und Tierarten als die bestimmenden Faktoren für diese Entwicklung zu nennen. Die Lösung des Problems der Herstellung von Agrarerzeugnissen hängt in erster Linie von deren stabilem Wachstum ab.

Ansonsten besteht eine ständige Notwendigkeit des unbegründeten Wachstums der Anbauflächen und des steigenden Viehbestandes. Es handelt sich dabei um die erforderlichen extensiven Wege der Agrarproduktion.

Die für die Vorhersage der Produktivität auszunutzenden Methoden sind so vielfältig, dass die Aufzählung von allen unmöglich ist. Einige davon sind beispielsweise:

– Prognostizierungsmethoden auf Grund von dynamischen Reihen

– Methoden, die auf der Erforschung der Zusammensetzung aller Elementen in ihrer Gesamtheit, Zusammenhängen der Gesetzmäßigkeiten der Ertragsveränderungen und Produktivitätsschwankungen der einzelnen Elemente oder deren Gruppen beruhen (z.B.: Methode der mittelprogressiven Richtwerte)

– Methoden der sachverständigen Beurteilung.

Somit ist die Möglichkeit der Durchführung von Kalkulationen auf Basis von Datenverarbeitung und -analyse gemäß dem entwickelten Modell eine der wichtigsten Bedingungen für die erfolgreiche Modellierung der Wirtschaftsprozesse.

Das erfordert das Vorhandensein von geeigneter Software, deren Zusammensetzung und Struktur durch drei wichtigsten Faktoren bestimmt wird:

- Gesamtheit der mit Hilfe dieses Systems auszulösenden Aufgaben

- Informationstyp

- Bestand der technischen Basis, auf der die Lösung realisiert wird.

Russland soll das Problem der Versorgung seiner Staatsangehörigen mit sicheren Nahrungsmitteln hoher Qualität gemäß den empfohlenen Nahrungsnormen lösen. Dafür ist es notwendig, die Industriebetriebe in Richtung der innovativen Entwicklung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrien zu überführen. Es ist nur auf Basis des Aufbaus einer technologischen Plattform möglich, die die Lösung der Probleme der Lebensmittelsicherheit, der gesunden Nahrung der Bevölkerung durch die Vereinigung der Anstrengungen von Unternehmen, Staat, Wissenschaft gewährleistet. Dabei werden neue Technologien und Ausrüstung für die Herstellung der neuen Lebensmittelgeneration, u.a. die Nahrungsmittel mit unersetzbaren Nutrienten, diese von Funktionalbestimmung, spezielle Vorbeugungs- und Heilprodukte eingeführt. Ebenso ist es notwendig, eine moderne Infrastruktur für die Logistik der Produktion zu schaffen. Die Arbeitsbedingungen auf den Betrieben der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrien sollen hohen Standards entsprechen, und gutbezahlt sein. Die ökologische Sicherheit der hergestellten Erzeugnisse soll auch gewährleistet werden.

Die Entwicklung der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrien ist wichtig, weil sie unmittelbar mit der Gestaltung der ganzen Gesellschaft, demographischen Struktur, Sozialpolitik und mit allgemeinen Nationalwirtschaft, mit den Produktionsmengen und – qualitäten der Agrarerzeugnisse und Rohstoffe, mit dem Niveau der technischen und wissenschaftlichen Entwicklung, sowie mit der Integration Russlands in die Weltwirtschaft verbunden ist.

Литература

1. Адуков Р.Х. Развитие управления агропромышленным производством на региональном уровне / Сборник материалов второго Всероссийского экономического форума «Структурная политика и экономическое развитие отраслей пищевой и перерабатывающей промышленности», 12–13 декабря 2007 г. – М., 2007.

2. Магомедов А-Н.Д., Таран В.В., Демьянов Н.С. Методические рекомендации по развитию аграрного маркетинга в мясном подкомплексе: коллективная монография. – М., 2008. – 89 с.

3. Нечаев В.И., Михайлушкин П.В., Фетисов С.Д. и др. Концепция развития пищевой и перерабатывающей промышленности Российской Федерации на период до 2020 года / Под ред. В.И. Нечаева. – Краснодар: Просвещение-Юг, 2011. – 306 с.

4.Сигидов Ю.И. Отраслевые особенности учета затрат и калькулирования себестоимости продукции на предприятиях плодоовощной перерабатывающей отрасли / Ю.И. Сигидов, Н.С. Власова // Бухучет в сельском хо-зяйстве. – 2013. – № 12. – С. 21-30.